Merken

Harari, Yuval Noah

Sapiens

Der Aufstieg

DIE ZEIT-Sachbuch-Bestenliste für Dezember


Yuval Noah Harari ist seit einigen Jahren der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt. Von seiner "Kurzen Geschichte der Menschheit" wurden in Deutschland über eine Millionen Exemplare verkauft. Jetzt erscheint der Weltbestseller in vier Teilen als Graphic Novel.
Den Anfang macht "Sapiens. Der Aufstieg". Harari noch zugänglicher, noch unterhaltsamer, aber genauso intelligent und lehrreich - ein Muss nicht nur für seine Fans.
Vor Millionen von Jahren war der Mensch bloß ein relativ unbedeutender Vertreter der Tierwelt. Wenn die Erde ein Königreich gewesen wäre, hätten andere Tiere auf dem Thron gesessen - Löwen vielleicht oder Elefanten. Heute besitzen die Menschen Kräfte, derentwegen sie den anderen Tieren wie Götter vorkommen müssen. Wie konnte ein körperlich relativ schwacher Affe sich zum Herrn der Welt aufschwingen? Und was musste er tun, um sich die Erde untertan zu machen? In "Sapiens", der Graphic Novel, tritt Yuval Noah Harari selber auf. Gemeinsam mit seiner Nichte Zoe und anderen geht er diesem Rätsel auf den Grund. Sie erkunden das Schicksal der Neandertaler, schauen sich die Gameshow «Evolution» an und verfolgen die Abenteuer von "Prehistorik Bill". Schon bevor die Menschen sesshaft wurden, waren sie die Könige der Welt. Wie es dazu kommen konnte, zeigt dieses Buch mit viel Witz, unwiderstehlichem Charme und einer Menge an schrägen Ideen. Wer sich bisher dem Bann von Hararis Büchern hat entziehen können, der wird jetzt kapitulieren.
Von Yuval Noah Harari. Illustrationen von Daniel Casanave und David Vandermeulen. Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-75893-5

Erschienen am 26. Oktober 2020

248 S., durchgehend farbig illustriert

Hardcover

Hardcover 25,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Clever und nun auch für jüngere Leser zu empfehlen.“

WELT am Sonntag



"Prädikat: erhellend.“

Steingarts Morning Briefing, Gabor Steingart



"Eine unterhaltsame Comicadaption des Weltbestsellers "Eine kurze Geschichte der Menschheit“ (…) man fühlt sich ernstgenommen in seinem Wissensdurst.“

BR Kultur Bühne



"Ein Sachbuch im Comicgewand. Zwei Comicexperten aus Frankreich und Belgien haben Harari bei der Umsetzung seiner bunten Entwicklungsgeschichte geholfen.“

arte



"Cool, informativ, herausragend illustriert.“ 

Essinger Zeitung, Erik Raidt



"Unterhaltsam, witzig, lehrreich.“

Chrismon plus 



"Harari (führt) als Cartoonfigur (…) unterhaltsam wie in einem Asterix-Heft, aber mit Anthropologen wissenschaftlich fundiert, durch 2,5 Millionen Jahre Leben und Lebenlassen des Homo sapiens.“

Kleine Zeitung, Adolf Winkler



"Mit Daniel Casanave und David Vandermeulen hat Yuval Noah Harari zwei Künstler gefunden, die selbst schon Comics zur Wissenschaftsgeschichte veröffentlicht haben. Sie zeichnen gerne auch einmal frecher und haben immer wieder lustige Ideen gefunden.“ 

Bayern 5, Niels Beintker



"Wirklich grandios, (…) Toll, wenn Autoren es schaffen, aus ihrem Elfenbeinturm herauszukrabbeln und ihrem Genre frech gegenüberstehen“ 

Deutschlandfunk Kultur, Kim Kindermann



"Sehens- und lesenswert (…). Gewohnt brillant (…). Eingebettet in eine kreativ komponierte Comicstory ergibt das eine absolut lehrreiche und unterhaltsame Kombi. 

Der Standard, Karin Krichmayr



"Ein Comic, das einen gerade jetzt erfreut und zudem erklärt, warum ausgerechnet dieser Homo Sapiens bis jetzt noch die Krone der Schöpfung ist.“ 

Gegenblende, Renée Zucker



"Ein Buch, das wirklich sehr komplex durch die Menschheitsgeschichte geht (…) eine spannende Geschichte." 

Deutschlandfunk Kultur, Susanne Billig



Medien
Downloads

Downloads

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-75893-5

Erschienen am 26. Oktober 2020

248 S., durchgehend farbig illustriert

Hardcover

Hardcover 25,00 € Kaufen

Harari, Yuval Noah

Sapiens

Der Aufstieg

DIE ZEIT-Sachbuch-Bestenliste für Dezember


Yuval Noah Harari ist seit einigen Jahren der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt. Von seiner "Kurzen Geschichte der Menschheit" wurden in Deutschland über eine Millionen Exemplare verkauft. Jetzt erscheint der Weltbestseller in vier Teilen als Graphic Novel.
Den Anfang macht "Sapiens. Der Aufstieg". Harari noch zugänglicher, noch unterhaltsamer, aber genauso intelligent und lehrreich - ein Muss nicht nur für seine Fans.
Vor Millionen von Jahren war der Mensch bloß ein relativ unbedeutender Vertreter der Tierwelt. Wenn die Erde ein Königreich gewesen wäre, hätten andere Tiere auf dem Thron gesessen - Löwen vielleicht oder Elefanten. Heute besitzen die Menschen Kräfte, derentwegen sie den anderen Tieren wie Götter vorkommen müssen. Wie konnte ein körperlich relativ schwacher Affe sich zum Herrn der Welt aufschwingen? Und was musste er tun, um sich die Erde untertan zu machen? In "Sapiens", der Graphic Novel, tritt Yuval Noah Harari selber auf. Gemeinsam mit seiner Nichte Zoe und anderen geht er diesem Rätsel auf den Grund. Sie erkunden das Schicksal der Neandertaler, schauen sich die Gameshow «Evolution» an und verfolgen die Abenteuer von "Prehistorik Bill". Schon bevor die Menschen sesshaft wurden, waren sie die Könige der Welt. Wie es dazu kommen konnte, zeigt dieses Buch mit viel Witz, unwiderstehlichem Charme und einer Menge an schrägen Ideen. Wer sich bisher dem Bann von Hararis Büchern hat entziehen können, der wird jetzt kapitulieren.
Von Yuval Noah Harari. Illustrationen von Daniel Casanave und David Vandermeulen. Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn.
Webcode: https://www.chbeck.de/31134395

Pressestimmen

"Clever und nun auch für jüngere Leser zu empfehlen.“

WELT am Sonntag


"Prädikat: erhellend.“

Steingarts Morning Briefing, Gabor Steingart


"Eine unterhaltsame Comicadaption des Weltbestsellers "Eine kurze Geschichte der Menschheit“ (…) man fühlt sich ernstgenommen in seinem Wissensdurst.“

BR Kultur Bühne


"Ein Sachbuch im Comicgewand. Zwei Comicexperten aus Frankreich und Belgien haben Harari bei der Umsetzung seiner bunten Entwicklungsgeschichte geholfen.“

arte


"Cool, informativ, herausragend illustriert.“ 

Essinger Zeitung, Erik Raidt


"Unterhaltsam, witzig, lehrreich.“

Chrismon plus 


"Harari (führt) als Cartoonfigur (…) unterhaltsam wie in einem Asterix-Heft, aber mit Anthropologen wissenschaftlich fundiert, durch 2,5 Millionen Jahre Leben und Lebenlassen des Homo sapiens.“

Kleine Zeitung, Adolf Winkler


"Mit Daniel Casanave und David Vandermeulen hat Yuval Noah Harari zwei Künstler gefunden, die selbst schon Comics zur Wissenschaftsgeschichte veröffentlicht haben. Sie zeichnen gerne auch einmal frecher und haben immer wieder lustige Ideen gefunden.“ 

Bayern 5, Niels Beintker


"Wirklich grandios, (…) Toll, wenn Autoren es schaffen, aus ihrem Elfenbeinturm herauszukrabbeln und ihrem Genre frech gegenüberstehen“ 

Deutschlandfunk Kultur, Kim Kindermann


"Sehens- und lesenswert (…). Gewohnt brillant (…). Eingebettet in eine kreativ komponierte Comicstory ergibt das eine absolut lehrreiche und unterhaltsame Kombi. 

Der Standard, Karin Krichmayr


"Ein Comic, das einen gerade jetzt erfreut und zudem erklärt, warum ausgerechnet dieser Homo Sapiens bis jetzt noch die Krone der Schöpfung ist.“ 

Gegenblende, Renée Zucker


"Ein Buch, das wirklich sehr komplex durch die Menschheitsgeschichte geht (…) eine spannende Geschichte." 

Deutschlandfunk Kultur, Susanne Billig