Merken

Michaels, Axel

Klassiker der Religionswissenschaft

Von Friedrich Schleiermacher bis Mircea Eliade

Die Religionswissenschaft erforscht Religionen in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen und in ihren Beziehungen zu anderen Lebensbereichen. Religionswissenschaftler haben daher etliche Male Offenheit für neue Fragestellungen bewiesen und zeigen wenig Berührungsängste mit anderen Fachdisziplinen wie Psychologie, Soziologie und Ethnologie.

Im vorliegenden Band porträtieren ausgewiesene Fachleute dreiundzwanzig Klassiker der Religionswissenschaft: Friedrich Schleiermacher, Friedrich Max Müller, Edward Burnett Tylor, William Robertson Smith, James George Frazer, Sigmund Freud, Emile Durkheim, Max Weber, Aby M. Warburg, Nathan Söderblom, Robert Ranulph Marett, Wilhelm Schmidt, Rudolf Otto, Marcel Mauss, Arnold van Gennep, Carl Gustav Jung, Bronislaw Kaspar Malinowski, Gerardus van der Leeuw, Friedrich Heiler, Joachim Wach, Edward Evan Evans-Pritchard, Victor Witter Turner und Mircea Eliade.
Herausgegeben von Axel Michaels.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-61204-6

3. Auflage, 2010

427 S., mit 23 Porträtabbildungen

Softcover

Schlagwörter

Broschur 24,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-61204-6

3. Auflage , 2010

427 S., mit 23 Porträtabbildungen

Softcover

Softcover 24,95 € Kaufen

Michaels, Axel

Klassiker der Religionswissenschaft

Von Friedrich Schleiermacher bis Mircea Eliade

Die Religionswissenschaft erforscht Religionen in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen und in ihren Beziehungen zu anderen Lebensbereichen. Religionswissenschaftler haben daher etliche Male Offenheit für neue Fragestellungen bewiesen und zeigen wenig Berührungsängste mit anderen Fachdisziplinen wie Psychologie, Soziologie und Ethnologie.

Im vorliegenden Band porträtieren ausgewiesene Fachleute dreiundzwanzig Klassiker der Religionswissenschaft: Friedrich Schleiermacher, Friedrich Max Müller, Edward Burnett Tylor, William Robertson Smith, James George Frazer, Sigmund Freud, Emile Durkheim, Max Weber, Aby M. Warburg, Nathan Söderblom, Robert Ranulph Marett, Wilhelm Schmidt, Rudolf Otto, Marcel Mauss, Arnold van Gennep, Carl Gustav Jung, Bronislaw Kaspar Malinowski, Gerardus van der Leeuw, Friedrich Heiler, Joachim Wach, Edward Evan Evans-Pritchard, Victor Witter Turner und Mircea Eliade.
Herausgegeben von Axel Michaels.
Webcode: https://www.chbeck.de/7764403