Leseprobe Merken

Orsenna, Érik

Lob des Golfstroms

In seinem neuen Buch begibt sich Érik Orsenna auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise: Er möchte dem Freund seiner Kindheit, dem Golfstrom, seine Geheimnisse entwinden und auch den anderen großen Meeresströmungen nachspüren. Die Reise führt ihn von den sonnigen Küsten Floridas zum Kap Hatteras, wo der Golfstrom seine verheerende Kraft entfaltet, von den üppigen Gärten Schottlands zum Malstrom, der vor der Küste Norwegens tobt. Dabei begegnen wir den verschiedensten Menschen, die alle ihre eigenen Geschichten erzählen: Seeleuten, Admiralen und Meeresforschern; Benjamin Franklin, der den Golfstrom zeichnen ließ; seefahrenden Entdeckern; und Schriftstellern, die sich von den großen Strömungen inspirieren ließen: Jules Verne, George Orwell, Edgar Allen Poe. Von Abenteuerlust und Wissensdurst getrieben, entlockt Orsenna seinen Gewährsleuten nach und nach auch eine Biographie seines geliebten Golfstroms. Wie ist er überhaupt entstanden? Ist er tatsächlich der große Wohltäter, der Europa sein mildes Klima beschert? Wie wirkt er mit den anderen Akteuren auf der großen Bühne der Klimageschichte zusammen – Sonne, Winden, Eis, uns Menschen? Und müssen wir wirklich seinen nahen Tod befürchten? Die Antworten, die Orsenna erhält, sind so aufklärend wie unterhaltend, und er reicht sie uns mit Charme, Witz und ansteckender Entdeckungsfreude dar.

Von Érik Orsenna Érik Orsenna. Aus dem Französischen von Annette Lallemand.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-54829-1

2. Auflage, 2007

239 S., mit 4 Karten

Hardcover

Hardcover 17,90 € Kaufen
Inhalt
Bevor wir an Bord gehen

I Alles ist in Bewegung. Eine kurze Einführung
1 Wieso bewegt sich das Meer?
2 Die Gezeiten der Vulkane
3 Der Mond entfernt sich
4 Kontinente und Meeresböden: Die allgemeine Abdrift
5 Erleichterung in Norwegen
6 Gaspard Gustave Coriolis (1792–1843)
7 Was Sokrates dachte
8 Das Verhältnis zwischen Wind und Meer (Fortsetzung)

II Anatomie einer Schlaufe
1 Es war einmal Benjamin Franklin
2 Über die Anfänge
3 Ruhm und Schande des Kap Hatteras
4 Die Flüsse im Meer
5 Der Puls der Erde
6 Ein Kapitel, in dem der Autor es zutiefst bedauert, den Papst nicht kennen gelernt zu haben
7 Ein Kapitel, in dem der Autor auf Reisen geht, um den Sohn des Papstes zu treffen
8 Kapitän Nemos Grab

III Das Meer zeichnen
1 Hommage für einen Admiral
2 Hommage für Albert I. von Monaco (1848–1922)
3 Augen im Himmel
4 Ein Lob den Modellen
5 Das Längenbureau, Arago und die Argonauten

IV Das große Aquarium
1 Die Wirbel sind fruchtbar
2 Reisen und Metamorphosen des Aals
3 Der Dorsch und die Atmosphäre
4 Die Stadt Å
5 Ein strategisches Versteck
6 Das Havarie-Komitee
7 Ein Traumreservoir

V Dialog mit dem Himmel
1 Die Zentralheizung
2 Eine erfreuliche Folge der Zentralheizung: die Scottish Rhododendron Society
3 Eine fatale Folge der Zentralheizung: Geisteskrankheit
4 Die Launen des Klimas
5 Tanz mit der Sonne
6 Die Reisen des Wassers, die Rhythmen des Eises
7 Das Spiel der starken Winde
8 Das Klima, Geschöpf des Menschen

VI Wege in Bewegung
1 Die Terrasse des Café Kjelen
2 Vagabond unterwegs
3 Courances oder der Zauber des Süßwassers (I)
4 Zauber des Süßwassers (II). Der Ganges
5 Der Corrievreckan oder das Echo der Gezeiten
6 Traumpfade

Epiloge
1 Was ist ein Ozeanograph?
2 Flaschenpost (Fortsetzung)
3 Der Seetang

Anhang
Anmerkungen
Danksagungen
Literatur

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-54829-1

2. Auflage , 2007

239 S., mit 4 Karten

Hardcover

Hardcover 17,90 € Kaufen

Orsenna, Érik

Lob des Golfstroms

In seinem neuen Buch begibt sich Érik Orsenna auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise: Er möchte dem Freund seiner Kindheit, dem Golfstrom, seine Geheimnisse entwinden und auch den anderen großen Meeresströmungen nachspüren. Die Reise führt ihn von den sonnigen Küsten Floridas zum Kap Hatteras, wo der Golfstrom seine verheerende Kraft entfaltet, von den üppigen Gärten Schottlands zum Malstrom, der vor der Küste Norwegens tobt. Dabei begegnen wir den verschiedensten Menschen, die alle ihre eigenen Geschichten erzählen: Seeleuten, Admiralen und Meeresforschern; Benjamin Franklin, der den Golfstrom zeichnen ließ; seefahrenden Entdeckern; und Schriftstellern, die sich von den großen Strömungen inspirieren ließen: Jules Verne, George Orwell, Edgar Allen Poe. Von Abenteuerlust und Wissensdurst getrieben, entlockt Orsenna seinen Gewährsleuten nach und nach auch eine Biographie seines geliebten Golfstroms. Wie ist er überhaupt entstanden? Ist er tatsächlich der große Wohltäter, der Europa sein mildes Klima beschert? Wie wirkt er mit den anderen Akteuren auf der großen Bühne der Klimageschichte zusammen – Sonne, Winden, Eis, uns Menschen? Und müssen wir wirklich seinen nahen Tod befürchten? Die Antworten, die Orsenna erhält, sind so aufklärend wie unterhaltend, und er reicht sie uns mit Charme, Witz und ansteckender Entdeckungsfreude dar.

Von Érik Orsenna Érik Orsenna. Aus dem Französischen von Annette Lallemand.
Webcode: https://www.chbeck.de/22423

Inhalt

Bevor wir an Bord gehen

I Alles ist in Bewegung. Eine kurze Einführung
1 Wieso bewegt sich das Meer?
2 Die Gezeiten der Vulkane
3 Der Mond entfernt sich
4 Kontinente und Meeresböden: Die allgemeine Abdrift
5 Erleichterung in Norwegen
6 Gaspard Gustave Coriolis (1792–1843)
7 Was Sokrates dachte
8 Das Verhältnis zwischen Wind und Meer (Fortsetzung)

II Anatomie einer Schlaufe
1 Es war einmal Benjamin Franklin
2 Über die Anfänge
3 Ruhm und Schande des Kap Hatteras
4 Die Flüsse im Meer
5 Der Puls der Erde
6 Ein Kapitel, in dem der Autor es zutiefst bedauert, den Papst nicht kennen gelernt zu haben
7 Ein Kapitel, in dem der Autor auf Reisen geht, um den Sohn des Papstes zu treffen
8 Kapitän Nemos Grab

III Das Meer zeichnen
1 Hommage für einen Admiral
2 Hommage für Albert I. von Monaco (1848–1922)
3 Augen im Himmel
4 Ein Lob den Modellen
5 Das Längenbureau, Arago und die Argonauten

IV Das große Aquarium
1 Die Wirbel sind fruchtbar
2 Reisen und Metamorphosen des Aals
3 Der Dorsch und die Atmosphäre
4 Die Stadt Å
5 Ein strategisches Versteck
6 Das Havarie-Komitee
7 Ein Traumreservoir

V Dialog mit dem Himmel
1 Die Zentralheizung
2 Eine erfreuliche Folge der Zentralheizung: die Scottish Rhododendron Society
3 Eine fatale Folge der Zentralheizung: Geisteskrankheit
4 Die Launen des Klimas
5 Tanz mit der Sonne
6 Die Reisen des Wassers, die Rhythmen des Eises
7 Das Spiel der starken Winde
8 Das Klima, Geschöpf des Menschen

VI Wege in Bewegung
1 Die Terrasse des Café Kjelen
2 Vagabond unterwegs
3 Courances oder der Zauber des Süßwassers (I)
4 Zauber des Süßwassers (II). Der Ganges
5 Der Corrievreckan oder das Echo der Gezeiten
6 Traumpfade

Epiloge
1 Was ist ein Ozeanograph?
2 Flaschenpost (Fortsetzung)
3 Der Seetang

Anhang
Anmerkungen
Danksagungen
Literatur