Leseprobe Merken

Schmidt, Helmut

Sechs Reden

"Salus publica suprema lex – das Wohl der Allgemeinheit ist das höchste Gebot – das habe ich von Cicero gelernt."

Dieser Band versammelt sechs Reden von Helmut Schmidt aus jüngster Zeit. Der Bundeskanzler außer Dienst gewährt darin Einblick in sein Verständnis von Moral und Politik, von Gewissen und Vernunft, von der Rolle der Religion in der Gesellschaft, von Freiheit und Demokratie. Es handelt sich um sehr persönliche Zeugnisse eines außergewöhnlichen Staatsmanns.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-60830-8

Erschienen am 31. August 2010

95 S.

Hardcover

Hardcover 14,00 € Kaufen
e-Book 10,99 € Kaufen
Inhalt
Vorwort


Rede am 20. Juli 2008 aus Anlass des feierlichen Gelöbnisses der Rekruten der Bundeswehr auf dem Platz vor dem Reichstagsgebäude

Rede in Hamburg im Gästehaus des Senats am 14. Januar 2009

Rede in Berlin im Schloss Bellevue am 11. März 2009

Rede am 8. Mai 2007 auf Einladung der Stiftung Weltethos an der Eberhard Karls Universität Tübingen

Rede am 6. Dezember 2008 auf dem Kongress '100 Jahre Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen' im Grand Elysee Hotel in Hamburg

Rede am 5. Mai 2009 vor der SPD-Bundestagsfraktion im Sitzungssaal der SPD-Bundestagsfraktion im Reichstagsgebäude

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-60830-8

Erschienen am 31. August 2010

95 S.

Hardcover

Hardcover 14,00 € Kaufen
e-Book 10,99 € Kaufen

Schmidt, Helmut

Sechs Reden

"Salus publica suprema lex – das Wohl der Allgemeinheit ist das höchste Gebot – das habe ich von Cicero gelernt."

Dieser Band versammelt sechs Reden von Helmut Schmidt aus jüngster Zeit. Der Bundeskanzler außer Dienst gewährt darin Einblick in sein Verständnis von Moral und Politik, von Gewissen und Vernunft, von der Rolle der Religion in der Gesellschaft, von Freiheit und Demokratie. Es handelt sich um sehr persönliche Zeugnisse eines außergewöhnlichen Staatsmanns.
Webcode: https://www.chbeck.de/795825

Inhalt

Vorwort


Rede am 20. Juli 2008 aus Anlass des feierlichen Gelöbnisses der Rekruten der Bundeswehr auf dem Platz vor dem Reichstagsgebäude

Rede in Hamburg im Gästehaus des Senats am 14. Januar 2009

Rede in Berlin im Schloss Bellevue am 11. März 2009

Rede am 8. Mai 2007 auf Einladung der Stiftung Weltethos an der Eberhard Karls Universität Tübingen

Rede am 6. Dezember 2008 auf dem Kongress '100 Jahre Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen' im Grand Elysee Hotel in Hamburg

Rede am 5. Mai 2009 vor der SPD-Bundestagsfraktion im Sitzungssaal der SPD-Bundestagsfraktion im Reichstagsgebäude