Merken

Scholl, Andreas

Antikensammlung Berlin

Meisterwerke antiker Skulptur

Die Antikensammlung Berlin ist eine der bedeutendsten weltweit. Zu ihren Höhepunkten gehören etwa die «Berliner Göttin», der «Betende Knabe», der «Grüne Cäsar», das Bildnis der Kleopatra und der überwältigende Skulpturenschmuck des Großen Altars von Pergamon. Andreas Scholl, Direktor der Antikensammlung, gibt in diesem großzügig illustrierten Band einen glänzenden Überblick über die antiken Skulpturen im Alten und im Neuen Museum, im Pergamonmuseum und dem Interimsbau «Pergamonmuseum. Das Panorama». Erklärt werden sowohl die künstlerischen und technischen Qualitäten der Statuen und Reliefs als auch ihr einstiger kultureller Kontext, ihre Funktionen auf Gräbern, an öffentlichen Plätzen oder in Heiligtümern. So entsteht beim Betrachten der griechischen, zyprischen, etruskischen und römischen Skulpturen auch eine kleine Geschichte der antiken Bildhauerkunst. Schließlich stellt Andreas Scholl die 350-jährige Geschichte der Sammlung dar, die nach dem Zweiten Weltkrieg und der deutschen Teilung nun wieder auf der Museumsinsel vereint ist.

Dieser Band ist auch in englischer und russischer Sprache erhältlich.
Von Andreas Scholl. Mit Fotografien von Johannes Laurentius.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73499-1

Erschienen am 14. Mai 2020

256 S., mit 160 Abbildungen, davon 140 in Farbe

Klappenbroschur

Broschur 24,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73499-1

Erschienen am 14. Mai 2020

256 S., mit 160 Abbildungen, davon 140 in Farbe

Klappenbroschur

Klappenbroschur 24,00 € Kaufen

Scholl, Andreas

Antikensammlung Berlin

Meisterwerke antiker Skulptur

Die Antikensammlung Berlin ist eine der bedeutendsten weltweit. Zu ihren Höhepunkten gehören etwa die «Berliner Göttin», der «Betende Knabe», der «Grüne Cäsar», das Bildnis der Kleopatra und der überwältigende Skulpturenschmuck des Großen Altars von Pergamon. Andreas Scholl, Direktor der Antikensammlung, gibt in diesem großzügig illustrierten Band einen glänzenden Überblick über die antiken Skulpturen im Alten und im Neuen Museum, im Pergamonmuseum und dem Interimsbau «Pergamonmuseum. Das Panorama». Erklärt werden sowohl die künstlerischen und technischen Qualitäten der Statuen und Reliefs als auch ihr einstiger kultureller Kontext, ihre Funktionen auf Gräbern, an öffentlichen Plätzen oder in Heiligtümern. So entsteht beim Betrachten der griechischen, zyprischen, etruskischen und römischen Skulpturen auch eine kleine Geschichte der antiken Bildhauerkunst. Schließlich stellt Andreas Scholl die 350-jährige Geschichte der Sammlung dar, die nach dem Zweiten Weltkrieg und der deutschen Teilung nun wieder auf der Museumsinsel vereint ist.

Dieser Band ist auch in englischer und russischer Sprache erhältlich.
Von Andreas Scholl. Mit Fotografien von Johannes Laurentius.
Webcode: https://www.chbeck.de/26549149