Leseprobe Merken

Kein schöner Land

Angriff der Acht auf die deutsche Gegenwart

Nach einem gemeinsamen Ausflug an die Isar fassen vier Frauen und vier Männer den Entschluss, die deutsche Gegenwartskultur auf den Prüfstand zu stellen. Sie sind Experten für Mode, Literatur und Kunst, für Theater, Essen und Musik, für die Politik, für Film und Fernsehen. Sie sind die unabhängigen Geister, die hierzulande so dringend gebraucht werden - und so selten geachtet. Herausgekommen ist eine genauso unterhaltsame wie kontroverse Gegenwartsdiagnose, die es so noch nicht gegeben hat. Acht Nadelstiche gegen den deutschen Stumpfsinn, acht kritische Perspektiven auf ein Land an der Schwelle zu den neuen Zwanzigern: Kein schöner Land ist ein Bootcamp gegen die geistige Trägheit - und ein Ausbruch aus der deutschen Bequemlichkeit.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73997-2

Erschienen am 28. August 2019

255 S.

Hardcover

Bibliografische Reihen

Hardcover 18,00 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen
Inhalt
An der Isar

ESSEN
MODE
THEATER
LITERATUR
POLITIK
KUNST
POPMUSIK
FILM UND FERNSEHEN

Am Savignyplatz
Pressestimmen

Pressestimmen

„Man kann den Strategen der beiden einstmaligen Volksparteien nur dringend anraten, zum Zwecke dieser Analyse umgehend in die nächstgelegene Buchhandlung zu gehen und dort ,Kein schöner Land - Angriff der Acht auf die Gegenwart‘ zu kaufen.“
Süddeutsche Zeitung, Alex Rühle



"Man kann den Strategen der beiden einstmaligen Volksparteien nur dringend anraten, zum Zwecke dieser Analyse umgehend in die nächstgelegene Buchhandlung zu gehen und dort ,Kein schöner Land – Angriff der Acht auf die Gegenwart‘ zu kaufen.“
Süddeutsche Zeitung, Alex Rühle



Downloads

Downloads

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Ravensburg

20. September 2019

19:30 Uhr

Kein schöner Land

Lesung

Lesung zu "Kein schöner Land"

Veranstaltungsort: Buchhandlung Anna Rahm - Mit Büchern unterwegs

Ravensburg , Marktstr. 43

Web: Zur Veranstaltungsseite

Berlin

25. September 2019

19:30 Uhr

Kein schöner Land

Diskussion

Diskussion zu 'Kein schöner Land' mit Leander Steinkopf

Leander Steinkopf und Lukas Haffert im Gespräch mit Lars Dreiucker.
 

Veranstaltungsort: Sprechsaal

Berlin , Marienstraße 26

Eintritt: frei

Berlin

26. September 2019

20:30 Uhr

Kein schöner Land

Lesung & Gespräch

Werkstattgespräch mit Leander Steinkopf und Matthias Hansl zu "Kein schöner Land"

Leander Steinkopf (Autor und Herausgeber) im Werkstattgespräch mit Matthias Hansl (Lektor).
 

Veranstaltungsort: Handbestand – Altbuchhandel und Kaffeehaus

Berlin , Brunnenstr. 42

Eintritt: frei

München

9. Oktober 2019

20:00 Uhr

Kein schöner Land

Lesung & Gespräch

Daniel Gerhardt, Noemi Schneider und Leander Steinkopf sprechen über "Kein schöner Land"

Moderation: Jens-Christian Rabe, Süddeutsche Zeitung

Veranstaltungsort: La Gâterie GmbH & Co.KG Cafe Luitpold

München , Brienner Str. 11

Eintritt: frei

Frankfurt

19. Oktober 2019

18:30 Uhr

Kein schöner Land

Buchmesse Frankfurt

Leander Steinkopf und Simon Strauß zu Gast bei OPEN BOOKS

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Jens-Christian Rabe (SZ).

Veranstaltungsort: Historisches Museum

Frankfurt , Saalhof 1

Web: Zur Veranstaltungsseite

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73997-2

Erschienen am 28. August 2019

255 S.

Hardcover

Hardcover 18,00 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen

Kein schöner Land

Angriff der Acht auf die deutsche Gegenwart

Nach einem gemeinsamen Ausflug an die Isar fassen vier Frauen und vier Männer den Entschluss, die deutsche Gegenwartskultur auf den Prüfstand zu stellen. Sie sind Experten für Mode, Literatur und Kunst, für Theater, Essen und Musik, für die Politik, für Film und Fernsehen. Sie sind die unabhängigen Geister, die hierzulande so dringend gebraucht werden - und so selten geachtet. Herausgekommen ist eine genauso unterhaltsame wie kontroverse Gegenwartsdiagnose, die es so noch nicht gegeben hat. Acht Nadelstiche gegen den deutschen Stumpfsinn, acht kritische Perspektiven auf ein Land an der Schwelle zu den neuen Zwanzigern: Kein schöner Land ist ein Bootcamp gegen die geistige Trägheit - und ein Ausbruch aus der deutschen Bequemlichkeit.
Webcode: https://www.chbeck.de/27671839

Inhalt

An der Isar

ESSEN
MODE
THEATER
LITERATUR
POLITIK
KUNST
POPMUSIK
FILM UND FERNSEHEN

Am Savignyplatz

Pressestimmen

„Man kann den Strategen der beiden einstmaligen Volksparteien nur dringend anraten, zum Zwecke dieser Analyse umgehend in die nächstgelegene Buchhandlung zu gehen und dort ,Kein schöner Land - Angriff der Acht auf die Gegenwart‘ zu kaufen.“
Süddeutsche Zeitung, Alex Rühle


"Man kann den Strategen der beiden einstmaligen Volksparteien nur dringend anraten, zum Zwecke dieser Analyse umgehend in die nächstgelegene Buchhandlung zu gehen und dort ,Kein schöner Land – Angriff der Acht auf die Gegenwart‘ zu kaufen.“
Süddeutsche Zeitung, Alex Rühle

Veranstaltungen

Ravensburg

20. September 2019

19:30 Uhr

Kein schöner Land

Lesung

Lesung zu "Kein schöner Land"

Veranstaltungsort: Buchhandlung Anna Rahm - Mit Büchern unterwegs

Ravensburg , Marktstr. 43

Web: Zur Veranstaltungsseite


Berlin

25. September 2019

19:30 Uhr

Kein schöner Land

Diskussion

Diskussion zu 'Kein schöner Land' mit Leander Steinkopf

Leander Steinkopf und Lukas Haffert im Gespräch mit Lars Dreiucker.
 

Veranstaltungsort: Sprechsaal

Berlin , Marienstraße 26

Eintritt: frei


Berlin

26. September 2019

20:30 Uhr

Kein schöner Land

Lesung & Gespräch

Werkstattgespräch mit Leander Steinkopf und Matthias Hansl zu "Kein schöner Land"

Leander Steinkopf (Autor und Herausgeber) im Werkstattgespräch mit Matthias Hansl (Lektor).
 

Veranstaltungsort: Handbestand – Altbuchhandel und Kaffeehaus

Berlin , Brunnenstr. 42

Eintritt: frei


München

9. Oktober 2019

20:00 Uhr

Kein schöner Land

Lesung & Gespräch

Daniel Gerhardt, Noemi Schneider und Leander Steinkopf sprechen über "Kein schöner Land"

Moderation: Jens-Christian Rabe, Süddeutsche Zeitung

Veranstaltungsort: La Gâterie GmbH & Co.KG Cafe Luitpold

München , Brienner Str. 11

Eintritt: frei


Frankfurt

19. Oktober 2019

18:30 Uhr

Kein schöner Land

Buchmesse Frankfurt

Leander Steinkopf und Simon Strauß zu Gast bei OPEN BOOKS

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Jens-Christian Rabe (SZ).

Veranstaltungsort: Historisches Museum

Frankfurt , Saalhof 1

Web: Zur Veranstaltungsseite