Merken

Stolleis, Michael

Juristen

Ein biographisches Lexikon. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert

Statt 17,90 € nur noch 9,90 €

Der Band enthält mehr als 600 Biographien berühmter, aber auch berüchtigter Juristen aller Zeiten und Länder. Das alte China und die griechisch-römische Antike sind dabei ebenso vertreten wie das byzantinische, jüdische, arabische und christliche Mittelalter. Das Spektrum reicht bis in unsere Gegenwart und bezieht auch zahlreiche außereuropäische Persönlichkeiten mit ein. Dieses einmalige Lexikon ist für die vorliegende Ausgabe gründlich überarbeitet und aktualisiert worden.

Herausgegeben von Michael Stolleis.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-45957-3

Erschienen am 22. März 2001

719 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 9,90 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Ein Lexikon lässt sich nur schwer als Bettlektüre empfehlen - in diesem Fall ist das anders: Denn dieses biografische Werk über Juristen aus 2.000 Jahren ist zugleich ein Werk über Rechtsgeschichte, Thesen, Theorien und Schulen, die aus jüngster, aber auch ferner Vergangenheit zum Teil bis heute wirken. (...) Man lernt nicht nur die berühmten und berüchtigten Juristen aller Zeiten und Länder kennen, sondern auch die Rechtskulturen der Welt - und vielleicht auch, sie zu verstehen. Insofern ist es nicht nur für Juristen interessant, sondern auch für allgemein historisch Interessierte."
Die tageszeitung, 24. November 2001



"Nicht nur eine beeindruckende Galerie gelehrter Köpfe, (...) sondern auch ein garantiert knappes, packendes Geschichtsbuch der Rechtsgeschichte."
Süddeutsche Zeitung



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-45957-3

Erschienen am 22. März 2001

719 S.

Softcover

Softcover 9,90 € Kaufen

Stolleis, Michael

Juristen

Ein biographisches Lexikon. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert

Statt 17,90 € nur noch 9,90 €

Der Band enthält mehr als 600 Biographien berühmter, aber auch berüchtigter Juristen aller Zeiten und Länder. Das alte China und die griechisch-römische Antike sind dabei ebenso vertreten wie das byzantinische, jüdische, arabische und christliche Mittelalter. Das Spektrum reicht bis in unsere Gegenwart und bezieht auch zahlreiche außereuropäische Persönlichkeiten mit ein. Dieses einmalige Lexikon ist für die vorliegende Ausgabe gründlich überarbeitet und aktualisiert worden.

Herausgegeben von Michael Stolleis.
Webcode: https://www.chbeck.de/283

Pressestimmen

"Ein Lexikon lässt sich nur schwer als Bettlektüre empfehlen - in diesem Fall ist das anders: Denn dieses biografische Werk über Juristen aus 2.000 Jahren ist zugleich ein Werk über Rechtsgeschichte, Thesen, Theorien und Schulen, die aus jüngster, aber auch ferner Vergangenheit zum Teil bis heute wirken. (...) Man lernt nicht nur die berühmten und berüchtigten Juristen aller Zeiten und Länder kennen, sondern auch die Rechtskulturen der Welt - und vielleicht auch, sie zu verstehen. Insofern ist es nicht nur für Juristen interessant, sondern auch für allgemein historisch Interessierte."
Die tageszeitung, 24. November 2001


"Nicht nur eine beeindruckende Galerie gelehrter Köpfe, (...) sondern auch ein garantiert knappes, packendes Geschichtsbuch der Rechtsgeschichte."
Süddeutsche Zeitung