Leseprobe Merken

Wicke, Peter

Rock und Pop

Von Elvis Presley bis Lady Gaga

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Rock und Popmusik von den Anfangen bis zur Gegenwart. Dabei werden Bands, Songs, Stilrichtungen, Soundformen und Aufnahmetechniken ebenso behandelt wie die Veränderungen des Musikmarktes und die Revolutionen der Jugendkultur, von denen die Entwicklung der populären Musik seit Elvis Presley begleitet wurde.
"Sachlich und präzise gibt Peter Wicke eine Einführung in die Entwicklung der Popmusik seit den fünfziger Jahren, wobei der jeweilige gesellschaftliche Kontext in den Mittelpunkt gestellt wird." Frankfurter Allgemeine Zeitung

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-71529-7

2., überarbeitete und aktualisierte Auflage, 2017

128 S.

Softcover

Broschur 9,95 € Kaufen
Inhalt
Prolog: «We all want to change the world» 

1. Eine Revolution, die keine war – Der Rock’n’Roll 

2. Eine Revolution, die keine sein wollte – British Beat 

3. Eine Revolution, die schnell verging – Progressive Rock 

4. Eine Revolution, die nie aufhörte – Die Subkulturen 

5. Eine Revolution, die keiner bemerkt hat – Das Studio als Musikinstrument 

6. Eine Revolution auf dem Plattenteller – Soundformen 

7. Eine Revolution von oben – Big Sounds und Big Business 

8. Schon wieder eine Revolution – Die Ravende Gesellschaft 

 Epilog: Das Ende vom Lied 
 Literatur 
 Personen- und Gruppenregister 
Pressestimmen

Pressestimmen

"Kurzweiliger Überblick."
HÖRZU, 6. Oktober 2017



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-71529-7

2., überarbeitete und aktualisierte Auflage , 2017

128 S.

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Wicke, Peter

Rock und Pop

Von Elvis Presley bis Lady Gaga

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Rock und Popmusik von den Anfangen bis zur Gegenwart. Dabei werden Bands, Songs, Stilrichtungen, Soundformen und Aufnahmetechniken ebenso behandelt wie die Veränderungen des Musikmarktes und die Revolutionen der Jugendkultur, von denen die Entwicklung der populären Musik seit Elvis Presley begleitet wurde.
"Sachlich und präzise gibt Peter Wicke eine Einführung in die Entwicklung der Popmusik seit den fünfziger Jahren, wobei der jeweilige gesellschaftliche Kontext in den Mittelpunkt gestellt wird." Frankfurter Allgemeine Zeitung
Webcode: https://www.chbeck.de/21312550

Inhalt

Prolog: «We all want to change the world» 

1. Eine Revolution, die keine war – Der Rock’n’Roll 

2. Eine Revolution, die keine sein wollte – British Beat 

3. Eine Revolution, die schnell verging – Progressive Rock 

4. Eine Revolution, die nie aufhörte – Die Subkulturen 

5. Eine Revolution, die keiner bemerkt hat – Das Studio als Musikinstrument 

6. Eine Revolution auf dem Plattenteller – Soundformen 

7. Eine Revolution von oben – Big Sounds und Big Business 

8. Schon wieder eine Revolution – Die Ravende Gesellschaft 

 Epilog: Das Ende vom Lied 
 Literatur 
 Personen- und Gruppenregister 

Pressestimmen

"Kurzweiliger Überblick."
HÖRZU, 6. Oktober 2017