Leseprobe Merken

Burckhardt, Jacob

Weltgeschichtliche Betrachtungen

Die „Weltgeschichtlichen Betrachtungen“ von Jacob Burckhardt sind ein Füllhorn der Weltweisheit und einer der großartigsten Texte über Geschichte, die jemals verfasst wurden. Ursprünglich hervorgegangen aus Vorlesungen des berühmten Historikers, haben sie ganze Generationen von Lesern mit der Weltgeschichte vertraut gemacht und zum Nachdenken über die Natur des Menschen angeregt. Aus Anlass des 200. Geburtstages von Jacob Burckhardt am 25. Mai 2018 liegt nun endlich wieder eine preisgünstige Taschenbuchausgabe dieses Klassikers vor. Jürgen Osterhammel, der selbst zu den angesehensten Historikern unserer Zeit gehört, stellt in seinem Nachwort das Werk vor und geht der Frage nach, was es uns heute noch zu sagen hat.
Von Jacob Burckhardt. Mit einem Nachwort von Jürgen Osterhammel.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-71835-9

Erschienen am 15. Februar 2018

301 S.

Broschiert

Broschur 16,95 € Kaufen
e-Book 13,99 € Kaufen

Empfehlungen

Pressestimmen

Pressestimmen

"Ein scharfsinniger, wichtiger Historiker (…) prophezeit weitsichtig."
Helmut Mauró, Süddeutsche Zeitung, 11. April 2018



„Die ‚Cultur der Renaissance‘ enthält Dutzende solcher miniaturisierter Monografien, in denen Burckhardt jeweils einen kleinen Sack Zitate ausleert, zu weiterer Verwendung. Umso schöner, dass die neue Ausgabe sie nun Stück für Stück nachweist und mit modernen Editionen abgleicht.“
Gustav Seibt, Süddeutsche Zeitung, 25. Mai 2018



"Denn durch die Kunst der Darstellung, nicht zuletzt der Erfindung, und des Stils gehört seine 'Cultur der Renaissance' zur Weltliteratur. Sie hat dem Fin de Siècle (...) den Stoff geschenkt, aus dem die Mythen und die Träume sind."
Volker Reinhardt, Neue Zür
cher Zeitung, 25. Mai 2018



}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-71835-9

Erschienen am 15. Februar 2018

301 S.

Broschiert

Broschiert 16,95 € Kaufen
e-Book 13,99 € Kaufen

Burckhardt, Jacob

Weltgeschichtliche Betrachtungen

Die „Weltgeschichtlichen Betrachtungen“ von Jacob Burckhardt sind ein Füllhorn der Weltweisheit und einer der großartigsten Texte über Geschichte, die jemals verfasst wurden. Ursprünglich hervorgegangen aus Vorlesungen des berühmten Historikers, haben sie ganze Generationen von Lesern mit der Weltgeschichte vertraut gemacht und zum Nachdenken über die Natur des Menschen angeregt. Aus Anlass des 200. Geburtstages von Jacob Burckhardt am 25. Mai 2018 liegt nun endlich wieder eine preisgünstige Taschenbuchausgabe dieses Klassikers vor. Jürgen Osterhammel, der selbst zu den angesehensten Historikern unserer Zeit gehört, stellt in seinem Nachwort das Werk vor und geht der Frage nach, was es uns heute noch zu sagen hat.
Von Jacob Burckhardt. Mit einem Nachwort von Jürgen Osterhammel.
Webcode: https://www.chbeck.de/22104293

Pressestimmen

"Ein scharfsinniger, wichtiger Historiker (…) prophezeit weitsichtig."
Helmut Mauró, Süddeutsche Zeitung, 11. April 2018


„Die ‚Cultur der Renaissance‘ enthält Dutzende solcher miniaturisierter Monografien, in denen Burckhardt jeweils einen kleinen Sack Zitate ausleert, zu weiterer Verwendung. Umso schöner, dass die neue Ausgabe sie nun Stück für Stück nachweist und mit modernen Editionen abgleicht.“
Gustav Seibt, Süddeutsche Zeitung, 25. Mai 2018


"Denn durch die Kunst der Darstellung, nicht zuletzt der Erfindung, und des Stils gehört seine 'Cultur der Renaissance' zur Weltliteratur. Sie hat dem Fin de Siècle (...) den Stoff geschenkt, aus dem die Mythen und die Träume sind."
Volker Reinhardt, Neue Zür
cher Zeitung, 25. Mai 2018