Merken

Bräker, Ulrich

Tagebücher 1789-1798

Mit dem zweiten und dritten Band der fünfbändigen Ausgabe der ”Sämtlichen Schriften” ist die Edition der Tagebücher Ulrich Bräkers abgeschlossen. Zum ersten Mal sind damit diese literatur- und kulturgeschichtlich bedeutenden Aufzeichnungen vollständig zugänglich. Der zweite Band bringt erstmals vollständig die Tagebücher der Jahre 1779–1788, aus Bräkers beruflich erfolgreichster und literarisch produktivster Lebensphase. Im Laufe dieser zehn Jahre wird er zum vielseitigen Schriftsteller, dessen Autobiographie in die Weltliteratur eingegangen ist. Der dritte Band gibt, wiederum erstmals vollständig, die Tagebücher Bräkers aus den neunziger Jahren wieder. Sie dokumentieren seine Reaktionen auf die wirtschaftliche Krise im Baumwollgewerbe, die ihn schließlich ruiniert hat, sowie seine skeptischen Ansichten zu den Folgen der Französischen Revolution.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-43537-9

Erschienen am 15. Januar 2014

Statt 76,00 € jetzt nur noch 39,60 €

XXXIII, 843 S.

Hardcover (In Leinen)

Schlagwörter

Sonstiges 39,60 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Exzellente neue Bräker-Ausgabe."
Die Zeit, 11. Januar 2001



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-43537-9

Erschienen am 15. Januar 2014

Statt 76,00 € jetzt nur noch 39,60 €

XXXIII, 843 S.

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 39,60 € Kaufen

Bräker, Ulrich

Tagebücher 1789-1798

Mit dem zweiten und dritten Band der fünfbändigen Ausgabe der ”Sämtlichen Schriften” ist die Edition der Tagebücher Ulrich Bräkers abgeschlossen. Zum ersten Mal sind damit diese literatur- und kulturgeschichtlich bedeutenden Aufzeichnungen vollständig zugänglich. Der zweite Band bringt erstmals vollständig die Tagebücher der Jahre 1779–1788, aus Bräkers beruflich erfolgreichster und literarisch produktivster Lebensphase. Im Laufe dieser zehn Jahre wird er zum vielseitigen Schriftsteller, dessen Autobiographie in die Weltliteratur eingegangen ist. Der dritte Band gibt, wiederum erstmals vollständig, die Tagebücher Bräkers aus den neunziger Jahren wieder. Sie dokumentieren seine Reaktionen auf die wirtschaftliche Krise im Baumwollgewerbe, die ihn schließlich ruiniert hat, sowie seine skeptischen Ansichten zu den Folgen der Französischen Revolution.
Webcode: https://www.chbeck.de/11998

Lebensgeschichte und vermischte Schriften

Tagebücher 1789-1798

Tagebücher 1779-1788

Kommentar und Register

Tagebücher 1768-1778


Pressestimmen

"Exzellente neue Bräker-Ausgabe."
Die Zeit, 11. Januar 2001