Leseprobe Merken

Camartin, Iso

Bin ich Europäer?

Eine Tauglichkeitsprüfung

Was kann ein Rätoromane tun, um Europäer zu werden? Was eigentlich ist ein Europäer, was sind die wahren Werte und Haltungen, auf die man sich in Europa tatsächlich einigen kann, und wo und durch wen sind sie exemplarisch vorgelebt worden? In seinem neuen, geistreichen und anschaulichen Buch umspielt Iso Camartin, einer der profiliertesten Autoren und Intellektuellen der Schweiz, dieses Thema auf eine erzählerische und unterhaltsame Art, indem er anhand von Porträts – von François Bondy, aber auch Giordano Bruno –, und von Betrachtungen über Orte, Dinge, Wörter und Gebräuche Lebenswelten und Lebenseinstellungen plastisch werden läßt. Er schreibt über das Rauschen des Rheinwassers, über eine Hausbibliothek in der Provinz, über Wortgeschichte, über Erasmus von Rotterdam und Pieter Bruegels Affen und plädiert für einen europäischen „Heimatschein“. Je länger man in den Kapiteln dieses schönen Buches liest, desto freier, lichter und heiterer wird der Geist, man spürt, daß sich auch hier, wie in vielem, was Iso Camartin schreibt, eine Lebenshaltung und Lebenskunst manifestiert, die umso kostbarer ist, als wir immer deutlicher lernen müssen, sie als etwas Europäisches zu schätzen und zu verteidigen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-55071-3

128 S.

Hardcover

Hardcover 13,50 € Kaufen
Inhalt

Wer gehört zu Europa?

Der exemplarische Europäer

Am Wasser des Rheins

Der Sprachenteppich

Zwei Wörter

Grenze und Horizont

Eine Hausbibliothek in der Provinz

Plädoyer für den europäischen Heimatschein

«Ich werde das Leben wagen!»

Der Kerzenzieher

Pieter Bruegels Affen

Der Chip im Ohr

Weltlich oder geistlich?

Dieser Ort

Die Chronisten

Der Mantel des Philosophen

Der Eichmeister und der rotblonde Feldwebel

Der Schrei und das Lachen

Im Museum

Der schönste Namenstag

Kleine Toleranzlehre

Vergiftete Wörter

Wer ist ein Künstler?

Alt- und Neuland

Zu langsam?

Zu diesem Essay

Kleine Literaturliste

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-55071-3

128 S.

Hardcover

Hardcover 13,50 € Kaufen

Camartin, Iso

Bin ich Europäer?

Eine Tauglichkeitsprüfung

Was kann ein Rätoromane tun, um Europäer zu werden? Was eigentlich ist ein Europäer, was sind die wahren Werte und Haltungen, auf die man sich in Europa tatsächlich einigen kann, und wo und durch wen sind sie exemplarisch vorgelebt worden? In seinem neuen, geistreichen und anschaulichen Buch umspielt Iso Camartin, einer der profiliertesten Autoren und Intellektuellen der Schweiz, dieses Thema auf eine erzählerische und unterhaltsame Art, indem er anhand von Porträts – von François Bondy, aber auch Giordano Bruno –, und von Betrachtungen über Orte, Dinge, Wörter und Gebräuche Lebenswelten und Lebenseinstellungen plastisch werden läßt. Er schreibt über das Rauschen des Rheinwassers, über eine Hausbibliothek in der Provinz, über Wortgeschichte, über Erasmus von Rotterdam und Pieter Bruegels Affen und plädiert für einen europäischen „Heimatschein“. Je länger man in den Kapiteln dieses schönen Buches liest, desto freier, lichter und heiterer wird der Geist, man spürt, daß sich auch hier, wie in vielem, was Iso Camartin schreibt, eine Lebenshaltung und Lebenskunst manifestiert, die umso kostbarer ist, als wir immer deutlicher lernen müssen, sie als etwas Europäisches zu schätzen und zu verteidigen.
Webcode: https://www.chbeck.de/17185

Inhalt

Wer gehört zu Europa?

Der exemplarische Europäer

Am Wasser des Rheins

Der Sprachenteppich

Zwei Wörter

Grenze und Horizont

Eine Hausbibliothek in der Provinz

Plädoyer für den europäischen Heimatschein

«Ich werde das Leben wagen!»

Der Kerzenzieher

Pieter Bruegels Affen

Der Chip im Ohr

Weltlich oder geistlich?

Dieser Ort

Die Chronisten

Der Mantel des Philosophen

Der Eichmeister und der rotblonde Feldwebel

Der Schrei und das Lachen

Im Museum

Der schönste Namenstag

Kleine Toleranzlehre

Vergiftete Wörter

Wer ist ein Künstler?

Alt- und Neuland

Zu langsam?

Zu diesem Essay

Kleine Literaturliste