Leseprobe Merken

Köhler, Thomas

Rauschdrogen

Geschichte, Substanzen, Wirkung

Ist der Gebrauch von Cannabis strafbar? Wie schädlich sind Designerdrogen? Woraus werden Asthmazigaretten hergestellt? Der Band gibt kompetent Auskunft über Zusammensetzung und Wirkungsweisen von sogenannten psychoaktiven Substanzen wie Opium, Kokain, Amphetaminen, Cannabis, Halluzinogenen, Designer- und Naturdrogen, deren Konsum zu einer Art „Rausch“ führt. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht nur biopsychologische und medizinische, sondern auch kulturhistorische und rechtliche Gesichtspunkte.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56245-7

Erschienen am 29. August 2008

128 S., mit 4 Tabellen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

1 Rauschdrogen und ihre Wirkungen
1.1 Begriffsklärungen
1.2 Akute Substanzeffekte und ihre Mechanismen
1.3 Toleranz
1.4 Entzugssymptomatik
1.5 Abhängigkeit und ihre Grundlagen

2 Opioide: Opium und seine synthetischen Verwandten
2.1 Definition und Einteilung
2.2 Aufnahme und Verstoffwechselung
2.3 Unmittelbare Effekte
2.4 Toleranz und Entzugserscheinungen
2.5 Missbrauch und Abhängigkeit

3 Kokain : Cocablätter, «Koks» und Crack
3.1 Botanische und chemische Grundlagen; Historisches
3.2 Cocablätter, Cocapaste, Kokainhydrochlorid und freie Base; Herstellung und Arten des Konsums
3.3 Aufnahme und Verstoffwechselung
3.4 Unmittelbare und verzögerte Wirkungen
3.5 Toleranz und Entzugssymptomatik; Sensitivierung
3.6 Missbrauch und Abhängigkeit

4 Psychostimulantien : Amphetamine und Koffein
4.1 Überblick
4.2 Amphetamine
4.3 Koffein

5 Cannabis (Marihuana , Haschisch)
5.1 Die Hanfpfl anze und ihre psychoaktiven Produkte
5.2 Zubereitungen und Aufnahme
5.3 Unmittelbare Effekte
5.4 Toleranz und Entzugserscheinungen ; Missbrauch und Abhängigkeit

6 Halluzinogene (Psychedelika)
6.1 Terminologische Vorbemerkungen; Überblick
6.2 «Klassische» Halluzinogene
6.3 Psychedelisch wirksame Amphetaminabkömmlinge
6.4 Anticholinergika
6.5 Psychedelische Narkosemittel : Phencyclidin und Ketamin

7 Inhalantien
7.1 Begriffsklärungen
7.2 Flüchtige Lösungsmittel («Schnüffelstoffe»)
7.3 Aerosole
7.4 Flüchtige Nitritverbindungen
7.5 Inhalationsnarkotika

8 Designerdrogen : Ecstasy und andere synthetisch hergestellte Substanzen
8.1 Begriffsklärungen
8.2 Designeropiate
8.3 Amphetamin - und Methamphetaminderivate
8.4 Weitere Designerdrogen

9 Naturdrogen
9.1 Einheimische bzw. weltweit verbreitete Pflanzendrogen
9.2 Regional bedeutsame Rauschdrogen

Hinweise auf weiterführende Literatur und Quellen
Verzeichnis der Themenkästen
Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56245-7

Erschienen am 29. August 2008

128 S., mit 4 Tabellen

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Köhler, Thomas

Rauschdrogen

Geschichte, Substanzen, Wirkung

Ist der Gebrauch von Cannabis strafbar? Wie schädlich sind Designerdrogen? Woraus werden Asthmazigaretten hergestellt? Der Band gibt kompetent Auskunft über Zusammensetzung und Wirkungsweisen von sogenannten psychoaktiven Substanzen wie Opium, Kokain, Amphetaminen, Cannabis, Halluzinogenen, Designer- und Naturdrogen, deren Konsum zu einer Art „Rausch“ führt. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht nur biopsychologische und medizinische, sondern auch kulturhistorische und rechtliche Gesichtspunkte.
Webcode: https://www.chbeck.de/24131

Inhalt

Vorwort

1 Rauschdrogen und ihre Wirkungen
1.1 Begriffsklärungen
1.2 Akute Substanzeffekte und ihre Mechanismen
1.3 Toleranz
1.4 Entzugssymptomatik
1.5 Abhängigkeit und ihre Grundlagen

2 Opioide: Opium und seine synthetischen Verwandten
2.1 Definition und Einteilung
2.2 Aufnahme und Verstoffwechselung
2.3 Unmittelbare Effekte
2.4 Toleranz und Entzugserscheinungen
2.5 Missbrauch und Abhängigkeit

3 Kokain : Cocablätter, «Koks» und Crack
3.1 Botanische und chemische Grundlagen; Historisches
3.2 Cocablätter, Cocapaste, Kokainhydrochlorid und freie Base; Herstellung und Arten des Konsums
3.3 Aufnahme und Verstoffwechselung
3.4 Unmittelbare und verzögerte Wirkungen
3.5 Toleranz und Entzugssymptomatik; Sensitivierung
3.6 Missbrauch und Abhängigkeit

4 Psychostimulantien : Amphetamine und Koffein
4.1 Überblick
4.2 Amphetamine
4.3 Koffein

5 Cannabis (Marihuana , Haschisch)
5.1 Die Hanfpfl anze und ihre psychoaktiven Produkte
5.2 Zubereitungen und Aufnahme
5.3 Unmittelbare Effekte
5.4 Toleranz und Entzugserscheinungen ; Missbrauch und Abhängigkeit

6 Halluzinogene (Psychedelika)
6.1 Terminologische Vorbemerkungen; Überblick
6.2 «Klassische» Halluzinogene
6.3 Psychedelisch wirksame Amphetaminabkömmlinge
6.4 Anticholinergika
6.5 Psychedelische Narkosemittel : Phencyclidin und Ketamin

7 Inhalantien
7.1 Begriffsklärungen
7.2 Flüchtige Lösungsmittel («Schnüffelstoffe»)
7.3 Aerosole
7.4 Flüchtige Nitritverbindungen
7.5 Inhalationsnarkotika

8 Designerdrogen : Ecstasy und andere synthetisch hergestellte Substanzen
8.1 Begriffsklärungen
8.2 Designeropiate
8.3 Amphetamin - und Methamphetaminderivate
8.4 Weitere Designerdrogen

9 Naturdrogen
9.1 Einheimische bzw. weltweit verbreitete Pflanzendrogen
9.2 Regional bedeutsame Rauschdrogen

Hinweise auf weiterführende Literatur und Quellen
Verzeichnis der Themenkästen
Register