Leseprobe Merken

Meier, Franziska

Dantes Göttliche Komödie

Eine Einführung

Jeder kennt sie, allerorts trifft man auf sie, kaum einer weiß etwas Genaues. Noch 700 Jahre nach ihrer Entstehung schlägt Dantes Göttliche Komödie Menschen aus allen Kulturkreisen und Schichten in ihren Bann. Wie ist das möglich? Kundig ebnet Franziska Meier heutigen Lesern den Weg in Dantes Beschreibung der drei Jenseitsreiche. Warum etwa gab er ihr den Titel Komödie? Warum wirkt die Wanderung unter Toten an Ostern 1300 so lebensnah? Was hat es mit der mysteriösen Beatrice auf sich? Und ist Dante tatsächlich über der Lektüre von Mohammeds Himmelfahrt die Idee dazu gekommen?

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-71929-5

Erschienen am 15. März 2018

128 S., mit 6 Abbildungen und 2 Schaubildern auf den Umschlaginnenseiten

Broschiert

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-71929-5

Erschienen am 15. März 2018

128 S., mit 6 Abbildungen und 2 Schaubildern auf den Umschlaginnenseiten

Broschiert

Broschiert 9,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Meier, Franziska

Dantes Göttliche Komödie

Eine Einführung

Jeder kennt sie, allerorts trifft man auf sie, kaum einer weiß etwas Genaues. Noch 700 Jahre nach ihrer Entstehung schlägt Dantes Göttliche Komödie Menschen aus allen Kulturkreisen und Schichten in ihren Bann. Wie ist das möglich? Kundig ebnet Franziska Meier heutigen Lesern den Weg in Dantes Beschreibung der drei Jenseitsreiche. Warum etwa gab er ihr den Titel Komödie? Warum wirkt die Wanderung unter Toten an Ostern 1300 so lebensnah? Was hat es mit der mysteriösen Beatrice auf sich? Und ist Dante tatsächlich über der Lektüre von Mohammeds Himmelfahrt die Idee dazu gekommen?
Webcode: https://www.chbeck.de/22330505