Cover Download Merken

Piwowarczyk

Sexuality and Gender in Intercultural Perspective

An Anthropos Reader

Der Band – die zweite Sonderausgabe von „Anthropos“ – ist eine Déjà-lu-Sammlung von Artikeln verschiedener Autoren in englischer und deutscher Sprache, die sich mit Sexualität und Gender in verschiedenen Kulturen der Welt befassen und in dieser Zeitschrift von 1970 und 2013 veröffentlicht wurden. Er deckt ein breites Themenspektrum ab, darunter Homosexualität und Transvestitismus im sibirischen Schamanismus; kulturelle Konstruktion des sozialen Geschlechts im Zusammenhang mit weiblichem Kannibalismus in Neuguinea; soziale Reproduktion geschlechtsspezifischer Unterschiede im heutigen Spanien; ethnische Identität und Geschlecht in Nigeria; Balinesische Ideen und Praktiken im Zusammenhang mit Sex; und transnationale intime Beziehungen in der globalisierten Welt. Der Band soll einen Beitrag zur laufenden Diskussion über die menschliche Sexualität leisten, indem er Erkenntnisse liefert, die auf ethnografischer und ethnohistorischer Forschung beruhen.

Mit Beiträgen von
Gisela Bleibtreu-Ehrenberg, H. E. M. Braakhuis, Jane Tapsubei Creider, Chet A. Creider, Sabine Dinslage, Andrew Duff-Cooper, Alison Gourvès-Hayward, Barbara Grubner, Rudolf Leger, Catrien Notermans, Darius J. Piwowarczyk, Karen A. Porter, Béatrice Sommier, Anne Storch, Ilka Thiessen, Kerstin Tiefenbacher und Patricia Zuckerhut.
Herausgegeben von: Darius J. Piwowarczyk.

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-9857203-8-5

Erschienen am 19. Juli 2022

2nd revised and extended edition , 2022

294 S.

Softcover

Softcover 69,00 € Kaufen

Piwowarczyk

Sexuality and Gender in Intercultural Perspective

An Anthropos Reader

Der Band – die zweite Sonderausgabe von „Anthropos“ – ist eine Déjà-lu-Sammlung von Artikeln verschiedener Autoren in englischer und deutscher Sprache, die sich mit Sexualität und Gender in verschiedenen Kulturen der Welt befassen und in dieser Zeitschrift von 1970 und 2013 veröffentlicht wurden. Er deckt ein breites Themenspektrum ab, darunter Homosexualität und Transvestitismus im sibirischen Schamanismus; kulturelle Konstruktion des sozialen Geschlechts im Zusammenhang mit weiblichem Kannibalismus in Neuguinea; soziale Reproduktion geschlechtsspezifischer Unterschiede im heutigen Spanien; ethnische Identität und Geschlecht in Nigeria; Balinesische Ideen und Praktiken im Zusammenhang mit Sex; und transnationale intime Beziehungen in der globalisierten Welt. Der Band soll einen Beitrag zur laufenden Diskussion über die menschliche Sexualität leisten, indem er Erkenntnisse liefert, die auf ethnografischer und ethnohistorischer Forschung beruhen.

Mit Beiträgen von
Gisela Bleibtreu-Ehrenberg, H. E. M. Braakhuis, Jane Tapsubei Creider, Chet A. Creider, Sabine Dinslage, Andrew Duff-Cooper, Alison Gourvès-Hayward, Barbara Grubner, Rudolf Leger, Catrien Notermans, Darius J. Piwowarczyk, Karen A. Porter, Béatrice Sommier, Anne Storch, Ilka Thiessen, Kerstin Tiefenbacher und Patricia Zuckerhut.
Herausgegeben von: Darius J. Piwowarczyk.
Webcode: https://www.chbeck.de/34203525