Cover Download Leseprobe Merken

Roth, Markus

Die 101 wichtigsten Fragen - Holocaust

Wen sahen die Nationalsozialisten als Juden an? War Hitlers "Mein Kampf" ein Fahrplan für den Holocaust? Mussten alle Juden einen gelben Stern tragen? Warum hat man die Vernichtungslager im besetzten Polen errichtet? Ermordeten die Nationalsozialisten die Juden, um an ihren Besitz zu kommen? Und wussten die Deutschen wirklich nichts vom Holocaust?
Der Holocaust ist ein Menschheitsverbrechen, das uns bis heute nicht loslässt. Sechs Millionen Jüdinnen und Juden wurden ermordet, mehr als die Hälfte von ihnen in Vernichtungslagern. Die Erinnerung wachzuhalten, gehört zu den wichtigsten Aufgaben der politischen Bildung in Deutschland. Markus Roth erschließt dieses dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte in 101 Fragen, die einen Einstieg liefern in Vorgeschichte, Ablauf und Folgen des Holocaust.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77737-0

Erschienen am 26. August 2021

144 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,00 € Kaufen
Inhalt
Vorbemerkung

Vorgeschichte und Ideologie
Verfolgung und Ausgrenzung
Vernichtung
Akteure
Institutionen und Ereignisse
Widerstand und Hilfe
Andere Massenverbrechen
Nachgeschichte und Erinnerung

Weiterführende und benutzte Literatur (Auswahl)
Pressestimmen

Pressestimmen

"das 144 Seiten umfassende Nachschlagewerk eignet sich besonders für Schüler."

Gießener Anzeiger, Heidrun Helwig



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77737-0

Erschienen am 26. August 2021

144 S.

Softcover

Softcover 12,00 € Kaufen

Roth, Markus

Die 101 wichtigsten Fragen - Holocaust

Wen sahen die Nationalsozialisten als Juden an? War Hitlers "Mein Kampf" ein Fahrplan für den Holocaust? Mussten alle Juden einen gelben Stern tragen? Warum hat man die Vernichtungslager im besetzten Polen errichtet? Ermordeten die Nationalsozialisten die Juden, um an ihren Besitz zu kommen? Und wussten die Deutschen wirklich nichts vom Holocaust?
Der Holocaust ist ein Menschheitsverbrechen, das uns bis heute nicht loslässt. Sechs Millionen Jüdinnen und Juden wurden ermordet, mehr als die Hälfte von ihnen in Vernichtungslagern. Die Erinnerung wachzuhalten, gehört zu den wichtigsten Aufgaben der politischen Bildung in Deutschland. Markus Roth erschließt dieses dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte in 101 Fragen, die einen Einstieg liefern in Vorgeschichte, Ablauf und Folgen des Holocaust.
Webcode: https://www.chbeck.de/32450588

Inhalt

Vorbemerkung

Vorgeschichte und Ideologie
Verfolgung und Ausgrenzung
Vernichtung
Akteure
Institutionen und Ereignisse
Widerstand und Hilfe
Andere Massenverbrechen
Nachgeschichte und Erinnerung

Weiterführende und benutzte Literatur (Auswahl)

Pressestimmen

"das 144 Seiten umfassende Nachschlagewerk eignet sich besonders für Schüler."

Gießener Anzeiger, Heidrun Helwig