Merken

Weis, Eberhard

Montgelas

Eine Biographie 1759 - 1838

Einbändige Sonderausgabe

Eberhard Weis’ große Montgelas-Biographie wird hier in einer einbändigen Sonderausgabe vorgelegt. Von der Jugend Montgelas’ über den Beginn der Ministerzeit in Bayern, seine Tätigkeit als Außen-, Innen- und Finanzminister bis hin zu seiner Entlassung 1817 und mit einem Ausblick auf sein weiteres Leben bis zu seinem Tod 1838 zeigt dieses Werk den Begründer des modernen bayerischen Staates und einen der bedeutendsten Minister der deutschen Reformzeit.

„Mit dieser Biographie sichert Eberhard Weis Montgelas endgültig und unanfechtbar einen herausragenden Platz in der bayerischen Geschichte. Wie nebenbei entwirft er aber zudem ein höchst lebendiges Panorama Bayerns im Übergang vom absolutistischen Ständestaat zum modernen Gemeinwesen. Wer verstehen will, wie Bayern geworden ist, was es ist, sollte zu diesem Buch greifen.“
Dirk Götschmann, Süddeutsche Zeitung

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57287-6

Statt 68,00€ jetzt nur noch 38,00€ - Preisreduziert zum 01.06.2014

Durchgesehene und ergänzte einbändige Sonderausgabe, 2008

1408 S., Band 1: IXX, 489 S.; Band 2: XXIV, 872 S.; mit 10 Abbildungen im Text

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 38,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-57287-6

Statt 68,00€ jetzt nur noch 38,00€ - Preisreduziert zum 01.06.2014

Durchgesehene und ergänzte einbändige Sonderausgabe , 2008

1408 S., Band 1: IXX, 489 S.; Band 2: XXIV, 872 S.; mit 10 Abbildungen im Text

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 38,00 € Kaufen

Weis, Eberhard

Montgelas

Eine Biographie 1759 - 1838

Einbändige Sonderausgabe

Eberhard Weis’ große Montgelas-Biographie wird hier in einer einbändigen Sonderausgabe vorgelegt. Von der Jugend Montgelas’ über den Beginn der Ministerzeit in Bayern, seine Tätigkeit als Außen-, Innen- und Finanzminister bis hin zu seiner Entlassung 1817 und mit einem Ausblick auf sein weiteres Leben bis zu seinem Tod 1838 zeigt dieses Werk den Begründer des modernen bayerischen Staates und einen der bedeutendsten Minister der deutschen Reformzeit.

„Mit dieser Biographie sichert Eberhard Weis Montgelas endgültig und unanfechtbar einen herausragenden Platz in der bayerischen Geschichte. Wie nebenbei entwirft er aber zudem ein höchst lebendiges Panorama Bayerns im Übergang vom absolutistischen Ständestaat zum modernen Gemeinwesen. Wer verstehen will, wie Bayern geworden ist, was es ist, sollte zu diesem Buch greifen.“
Dirk Götschmann, Süddeutsche Zeitung
Webcode: https://www.chbeck.de/23265