Merken

Denzler, Georg

Das Papsttum

Geschichte und Gegenwart

Das Papsttum ist in einem langen Prozeß bibeltheologischer Reflexion und kirchenpolitischer Entwicklungen in die Geschichte eingetreten und in ihr groß und mächtig geworden. Im Laufe seiner fast zweitausendjährigen Geschichte hat es viele Wandlungen erfahren. Georg Denzler stellt in diesem Buch die wichtigsten Grundlinien und die Hauptstationen der Papstgeschichte kritisch dar und betrachtet die Entstehung der Idee des Papsttums, Aufstiege und Niedergänge, Spaltungen, Exile, Irrtum und Unfehlbarkeit, Tradition und Aufbruch.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-59216-4

3., aktualisierte Auflage, 2009

136 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt
Ein Wort voraus

  1. Drei Jahrhunderte ohne Papst
  2. Die Entstehung der Idee des Papsttum
  3. Das Papstamt als Herrschaft oder als Dienstag
  4. Zwei Schwester – zwei Reiche
  5. Die Abwendung des Papsttums vom Morgenland
  6. Das Morgenländische Kirchenschisma
  7. Herrschaft des Papsttums über Kirche und Welt
  8. Das Papsttum im Exil
  9. Humanismus und Renaissance
  10. Martin Luther im Bannkreis des Papsttums
  11. Die päpstliche Inquisition
  12. Ultramontanismus und Unfehlbarkeit
  13. Die "Pianische Epoche"
  14. Der Kampf gegen den Modernismus
  15. Das Papsttum und das 2. Vatikanische Konzil
  16. Der Papst aus einem fernen Land

Nachwort
Literaturhinweise
Papstliste
Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-59216-4

3., aktualisierte Auflage , 2009

136 S.

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Denzler, Georg

Das Papsttum

Geschichte und Gegenwart

Das Papsttum ist in einem langen Prozeß bibeltheologischer Reflexion und kirchenpolitischer Entwicklungen in die Geschichte eingetreten und in ihr groß und mächtig geworden. Im Laufe seiner fast zweitausendjährigen Geschichte hat es viele Wandlungen erfahren. Georg Denzler stellt in diesem Buch die wichtigsten Grundlinien und die Hauptstationen der Papstgeschichte kritisch dar und betrachtet die Entstehung der Idee des Papsttums, Aufstiege und Niedergänge, Spaltungen, Exile, Irrtum und Unfehlbarkeit, Tradition und Aufbruch.

Webcode: https://www.chbeck.de/11704

Inhalt

Ein Wort voraus

  1. Drei Jahrhunderte ohne Papst
  2. Die Entstehung der Idee des Papsttum
  3. Das Papstamt als Herrschaft oder als Dienstag
  4. Zwei Schwester – zwei Reiche
  5. Die Abwendung des Papsttums vom Morgenland
  6. Das Morgenländische Kirchenschisma
  7. Herrschaft des Papsttums über Kirche und Welt
  8. Das Papsttum im Exil
  9. Humanismus und Renaissance
  10. Martin Luther im Bannkreis des Papsttums
  11. Die päpstliche Inquisition
  12. Ultramontanismus und Unfehlbarkeit
  13. Die "Pianische Epoche"
  14. Der Kampf gegen den Modernismus
  15. Das Papsttum und das 2. Vatikanische Konzil
  16. Der Papst aus einem fernen Land

Nachwort
Literaturhinweise
Papstliste
Register