Cover Download Merken

Illich, Ivan

Die Nemesis der Medizin

Die Kritik der Medikalisierung des Lebens

Ivan Illichs detaillierte Analyse des hiesigen Medizin- und Gesundheitssystems zählt bereits heute zu den Klassikern der medizinkritischen Literatur.
Sie lässt deutlich werden, wie eine maßlose Technokratie, wie die verschiedenen Interessengruppen von Ärzteschaft und Pharmaindustrie und die sie begleitende menschenfeindliche Ideologie den Patienten zum süchtigen Verbraucher und die Medizin zum Verbrauchsgut werden ließen. Ein Buch, das angesichts der Möglichkeiten der modernen Medizin und in Anbetracht des Streits über die Gestaltung unseres Gesundheitssystems von beklemmender Aktualität ist.
Von Ivan Illich. Aus dem Englischen von Thomas Lindquist und Johannes Schwab.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77679-3

Erschienen am 13. Mai 2021

6. Auflage, 2021

319 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 18,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77679-3

Erschienen am 13. Mai 2021

6. Auflage , 2021

319 S.

Softcover

Softcover 18,00 € Kaufen

Illich, Ivan

Die Nemesis der Medizin

Die Kritik der Medikalisierung des Lebens

Ivan Illichs detaillierte Analyse des hiesigen Medizin- und Gesundheitssystems zählt bereits heute zu den Klassikern der medizinkritischen Literatur.
Sie lässt deutlich werden, wie eine maßlose Technokratie, wie die verschiedenen Interessengruppen von Ärzteschaft und Pharmaindustrie und die sie begleitende menschenfeindliche Ideologie den Patienten zum süchtigen Verbraucher und die Medizin zum Verbrauchsgut werden ließen. Ein Buch, das angesichts der Möglichkeiten der modernen Medizin und in Anbetracht des Streits über die Gestaltung unseres Gesundheitssystems von beklemmender Aktualität ist.
Von Ivan Illich. Aus dem Englischen von Thomas Lindquist und Johannes Schwab.
Webcode: https://www.chbeck.de/32445120