Autor/-innen von A - Z

Olaf B. Rader

Olaf B. Rader, geb. 1961, ist an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften tätig, lehrt als Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist ein begeisterter Segler.

© Foto: C.H.Beck / Lena Boymann

Joachim Radkau

Joachim Radkau, geb. 1943, habilitierte sich mit einer Studie über Aufstieg und Krise der deutschen Atomwirtschaft. 1981 wurde er Professor für Neuere Geschichte an der Universität Bielefeld. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Radkau bekannt, als er im Jahr 2000 eine Weltgeschichte der Umwelt (Natur und Macht, Verlag C.H.Beck) veröffentlichte. 2005 folgte eine viel beachtete Biographie über Max…

Karen Radner

Karen Radner ist Humboldt-Professorin für die Alte Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Stefan Radt

[Prof. Dr.] Stefan Radt, geb. 1927 in Berlin. 1967-1987 Professor an der Universität Groningen.
Arbeitsschwerpunkte: Herausgeber der Aischylos- und Sophoklesfragmente im Rahmen der Tragicorum Graecorum Fragmenta. Arbeitet seitdem an einer neuen Strabon-Ausgabe.
1978: Mitglied der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften
1987: Corresponding Fellow of the British Academy.
(Stand: Mä…

Thomas Raff

[Prof. Dr.] Thomas Raff ist Professor für Kunstgeschichte an der Universität Augsburg.
Zu seinen Veröffentlichungen zählt: Thomas Theodor Heine. Der Biss des Simplicissimus. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in München und Berlin (2000/01).
(Stand: Juli 2006)

Günther Rager

[Prof. Dr.] Günther Rager, Professor für Journalistik an der Universität Dortmund.
(Stand: Juli 2006)

Lutz Raphael

Lutz Raphael, geb. 1955, ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Trier und Mitglied im Wissenschaftsrat.
(Stand: April 2011)

Christof Rapp

Christof Rapp lehrt als Professor für antike Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München; er ist Direktor des Center for Advanced Studies der LMU.

Oliver Rathkolb

[Prof. Dr.] Oliver Rathkolb, seit 2005: Direktor des Ludwig Boltzmann-Instituts für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit, Zeitprofessor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien (2005 – 2007).
Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Theodor-Körner-Fonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst

Lebenslauf

  • 1974 – 1978: Studium der Rechtswissenschaften, Universität Wien

Christian Rauda

Dr. jur. Christian Rauda ist Rechtsanwalt für Medienrecht und Justiziar des Deutschen Internet Verbandes. Er war 2003 Deutscher Meister im Debattieren.

Cornelia Rauh

[Prof. Dr.] Cornelia Rauh ist Professorin für Neuere Geschichte an der Leibniz Universität Hannover.
Sie hat zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen und schweizerischen Geschichte vorgelegt.

(Stand: November 2008)

Ulrich Raulff

Ulrich Raulff ist Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar. Zuvor war er u. a. Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie Leitender Redakteur der Süddeutschen Zeitung.

© Foto: DLA Marbach

Eduardo Belgrano Rawson

Eduardo Belgrano Rawson, geboren 1943 in einem kleinen Dorf in Argentinien, ist Schriftsteller und Journalist. Neben anderen Literaturpreisen erhielt er 1979 den Preis des Club de los XIII für „Schiffbruch der Sterne“ (C.H.Beck 2001).
(Stand: Mai 2010)

© Foto: Amparo Belgrano Rawson

Stefan Rebenich

Stefan Rebenich lehrt Alte Geschichte und Rezeptionsgeschichte der Antike an der Universität Bern. 2013/14 ist er Fellow am Historischen Kolleg in München.

© Foto: ZumsteinAG-Bern

Inken K. Rebentrost

[Dipl. Biol.] Inken Rebentrost, geb. 1973, Studium der Biologie, Chemie und Wissenschaftsgeschichte.
Erhielt für "Das Labor in der Box" den 2. Preis der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte.
(Stand: April 2006)

Rolf Reber

[Prof. Dr.] Rolf Reber ist nach Forschungsaufenthalten in den USA und Frankreich seit 2003 Professor für Kognitionspsychologie an der Universität Bergen, Norwegen. Ein Teil der Lektionen von "Kleine Psychologie des Alltäglichen" wurden als Kolumnen in der Schweizerischen Zeitung der Bund publiziert.(Stand: Januar 2009)

Hanne Gabriele Reck

Hanne Gabriele Reck, geboren 1928 in München, ist emeritierte Professorin für deutsche Sprache und Übersetzen an der Universität von Puerto Rico und Verfasserin eines entsprechenden Lehrbuchs. Als Übersetzerin übertrug sie vor allem Gegenwartsautoren aus dem Spanischen und Englischen ins Deutsche. Während eines Studienaufenthalts in New York lernte sie E. E. Cummings persönlich kennen.

Alfred Reckendrees

Alfred Reckendrees hat sich als Wirtschaftshistoriker intensiv mit der Entwicklung der deutschen Konsumgesellschaft und der «Deutschland AG» beschäftigt. Er ist Associate Professor of Business History an der Copenhagen Business School.

© Foto: Bjarke MacCarthy

Marie-Luise Recker

Marie-Luise Recker ist Professorin für Neueste Geschichte an der Universität Frankfurt am Main.
(Stand: Dezember 2009)

Dorothea Redepenning

Dorothea Redepenning ist Professorin für Musikwissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und vielfach ausgewiesen durch ihre Forschung auf dem Gebiet osteuropäischer Musik.

Terence James Reed

Terence James Reed war bis zur Emeritierung Professor für Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Oxford. Er hat auf Deutsch und Englisch zahlreiche Bücher und Aufsätze zur deutschen Literatur und Ideengeschichte veröffentlicht, hauptsächlich zur Weimarer Klassik und zu Thomas Mann.
(Stand: April 2009)

Hubert Reeves

Hubert Reeves ist ein franko-kanadischer Astrophysiker. Für seine Forschungen wurde er mit zahlreichen wissenschaftlichen Auszeichnungen, darunter dem Albert- Einstein-Preis, geehrt. Reeves ist auch im Umweltschutz aktiv und Präsident der Ligue ROC pour la préservation de la faune sauvage. Er hat acht Enkel.

Anatol Regnier

Anatol Regnier ist Klassischer Gitarrist, Chansonsänger und freier Autor. Seine wichtigsten Veröffentlichungen: Damals in Bolechów (1997); Du auf deinem höchsten Dach – Tilly Wedekind und ihre Töchter (2003); Frank Wedekind – eine Männertragödie (2008). Regnier wurde 2005 mit dem Ernst Hoferichter Preis und 2012 mit dem Schwabinger Kunstpreis ausgez…

Barbara von Reibnitz

Barbara von Reibnitz, geb. 1955, ist promovierte Altphilologin und Kulturwissenschaftlerin.

(Stand: Dezember 2011)

Hannelore Reicher

[Dr.] Hannelore Reicher, Diplompsychologin lehrt und forscht im Arbeitsbereich Integrationspädagogik und Heilpädagogische Psychologie am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität in Graz.
(Stand: Februar 2009)