Merken

Ibn 'Arabi

Urwolke und Welt

Mystische Texte des Größten Meisters

Der größte Mystiker der arabischen Welt - erstmals in deutscher Sprache.

Ibn' Arabi (gestorben 1240), genannt der "Größte Meister", gilt als einflußreichster Mystiker der islamischen Welt. Noch heute wird er in Sufi-Kreisen hoch verehrt - und von islamistischen Fundamentalisten vehement angefeindet. Der vorliegende Band enthält in Auswahl drei Werke des aus Spanien stammenden Mystikers und bietet damit erstmals in deutscher Sprache einen Einblick in sein Leben und seine Gedankenwelt.

Zu den Mekkanischen Eröffnungen wurde Ibn ´Arabi in Mekka inspiriert. In ihnen beschreibt er das Verhältnis von Gott, Mensch und Welt, die anfängliche Urwolke, aus der alles entstanden ist, und die Zwischenwelt der Imagination. Der Geist der Heiligkeit enthält Biographien der Lehrer Ibn Arabis, zu denen er auch Tiere und leblose Dinge zählt. Wachsam beobachtet der Autor in diesem von Wärme und Menschlichkeit durchdrungenen Werk bei sich selbst und bei anderen Mängel im Streben nach Heiligkeit. Dolmetsch der Sehnsüchte ist eine Sammlung von Liebesgedichten, die Ibn Arabi mit einem mystischen Kommentar versehen hat, um ihrer allzu irdischen Interpretation entgegenzuwirken. Eine Einführung der Herausgeberin in Leben und Werk Ibn Arabis, Erläuterungen zu einzelnen Kapiteln und nicht zuletzt die einfühlsame Übersetzung erleichtern den Zugang zu den stellenweise dunklen und vielschichtigen Texten.

Von Ibn 'Arabi. Aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Alma Giese.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-68299-5

2. Auflage, 2015

352 S.

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 29,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-68299-5

2. Auflage , 2015

352 S.

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 29,95 € Kaufen

Ibn 'Arabi

Urwolke und Welt

Mystische Texte des Größten Meisters

Der größte Mystiker der arabischen Welt - erstmals in deutscher Sprache.

Ibn' Arabi (gestorben 1240), genannt der "Größte Meister", gilt als einflußreichster Mystiker der islamischen Welt. Noch heute wird er in Sufi-Kreisen hoch verehrt - und von islamistischen Fundamentalisten vehement angefeindet. Der vorliegende Band enthält in Auswahl drei Werke des aus Spanien stammenden Mystikers und bietet damit erstmals in deutscher Sprache einen Einblick in sein Leben und seine Gedankenwelt.

Zu den Mekkanischen Eröffnungen wurde Ibn ´Arabi in Mekka inspiriert. In ihnen beschreibt er das Verhältnis von Gott, Mensch und Welt, die anfängliche Urwolke, aus der alles entstanden ist, und die Zwischenwelt der Imagination. Der Geist der Heiligkeit enthält Biographien der Lehrer Ibn Arabis, zu denen er auch Tiere und leblose Dinge zählt. Wachsam beobachtet der Autor in diesem von Wärme und Menschlichkeit durchdrungenen Werk bei sich selbst und bei anderen Mängel im Streben nach Heiligkeit. Dolmetsch der Sehnsüchte ist eine Sammlung von Liebesgedichten, die Ibn Arabi mit einem mystischen Kommentar versehen hat, um ihrer allzu irdischen Interpretation entgegenzuwirken. Eine Einführung der Herausgeberin in Leben und Werk Ibn Arabis, Erläuterungen zu einzelnen Kapiteln und nicht zuletzt die einfühlsame Übersetzung erleichtern den Zugang zu den stellenweise dunklen und vielschichtigen Texten.

Von Ibn 'Arabi. Aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Alma Giese.
Webcode: https://www.chbeck.de/15385234